Frauenfelder Woche

Frauenfeld · 26.08.2015

Rathausgeheimnisse

Dank der jungen Wirtschaftskammer konnten gut 100 Personen in vier ausgebuchten Führungen ein besonderes Frauenfelder Geheimis für sich lüften.

 

 

Die Besichtigung des Rathausturms ist sonst nur Gemeinde- und Stadträten vorbehalten. Anders Stokholm machte es mit seiner Anwesenheit möglich, dass das «gemeine» Volk zutritt zum Turm bekam. Eine interne Regelung schreibt nämlich vor, dass das Betreten des Turmes nur in Begleitung eines Stadtrates erlaubt sei.

 

 

Rathausgeheimnisse