Frauenfelder Woche

Frauenfeld · 02.09.2015

Mittelaltertag – Leben auf der Burg Frauenfeld

Historisches Museum Thurgau – Schloss Frauenfeld – Zankapfel Thurgau

Das Mittelalter spüren und erleben. Das können Kinder und Erwachsene am kommenden Sonntag, 6. September 2015, von 11 bis 17 Uhr, im Historischen Museum Thurgau. Das Schlossareal wird dann von den Frauenfelder Burgherren belebt. Während die Erwachsenen die verschiedenen Handwerker beobachten und ein verführerischer Brotduft ihre Nasen umspielt, können sich die jüngeren Kinder zu Ritterjungen oder Ritterfräulein ausbilden lassen und ihr Können in einem Casting unter Beweis stellen.

 

 

So richtig eintauchen ins Mittelalter können Kinder und Erwachsene am kommenden Sonntag, 6. September 2015, am Familientag im Schloss. Das «Zähringervolk», eine authentische Mittelaltertruppe, belebt das Areal der Burg zu Frauenfeld. Wenn die Frauenfelder Burgherren Handwerk aus vergangenen Tagen demonstrieren, können die Besucherinnen und Besucher immer auch selber mit anpacken. Der Mittelaltertag begleitet die gerade neu eröffnete Schlossausstellung «Zankapfel Thurgau». Die Ausstellung thematisiert eine Epoche des Umbruchs: Drei Päpste werden 1415 abgesetzt, die Habsburger verlieren die Oberhand im Thurgau und das Gebiet wird von den Eidgenossen erobert.
Im Museum laden die Schlossfiguren der Ausstellung «Zankapfel Thurgau» zu kurzen Familienführungen ein. Kammerjungfer Barbara, Köchin Elsi und Ritterjunge Adrian zeigen den Besucherinnen und Besuchern dabei ihre Sicht auf die Geschehnisse in der Zeit um 1415. Kinder, die selber einmal Ritter sein möchten, melden sich fürs Pagencasting. Während sie zuerst ihr Wissen zum Mittelalter unter Beweis stellen und erfahren, was ein Ritter alles können muss, treten sie am Schluss vor eine Jury. Diese wählt den neuen Pagen Adrian, der am Adventssonntag (29. November) in diese besondere Rolle schlüpfen und an der Seite von Köchin Elsi und Kammerjungfer Barbara dem Publikum Einblicke in seine mittelalterliche Lebenswelt gewähren darf.
Der Mittelaltertag am Sonntag, 6. September 2015, im Schloss Frauenfeld findet von 11 bis 17 Uhr bei jeder Witterung statt. Verköstigen können sich die Besucherinnen und Besucher in der Schlossschenke mit Mittelaltergrilladen. Der Eintritt ist frei.