Frauenfelder Woche

Frauenfeld · 01.04.2015

Zettelwand zur Begegnungszone Altstadt

Im Rahmen der Frühjahrsmesse TG‘ 15 sammelte die Stadt Frauenfeld an ihrem Stand Ideen und Anregungen für die Gestaltung der Begegnungszone Altstadt (Mo – Fr für Autos ganztags frei zugänglich, Tempo 20, Samstag und Sonntag autofrei), die ab Anfang Mai 2015 in Kraft treten wird. Falls die Altstädter jetzt das Heft selbst in die Hand nehmen, kann aus der Begegnungszone durchaus etwas werden. Die Ideen konnten auf Zetteli notiert und an die Pinn-Wand geheftet werden. Das ist dabei rausgekommen:

 

 

Starbucks

Gartencafé und Weinbistro in der Zürcherstrasse und Freiestrasse

Begegnungszone in der Vorstadt.

Outlet-Stores
Verkehrsfrei ja aber…
– Strassenbelag ändern
– Alleebäume
– Wasserspiele

1. Party in der Innenstadt
2. Die Innenstadt würde mir sehr viel besser gefallen, wenn sie autofrei wäre!

Reichhaltigeres Kinoangebot

Eine Bar für Ü50! oder 2

Fussgänger-Streifen Richtung Rathaus und die Stolper-Fallen beheben.

– Kinderspielplatz
– Parkplatz für Velo mit Anhänger

Strassenmusik am Samstag

Grüne Inseln! Blumen!

Es fehlt ein Dancing! Cafés sind ab 20 Uhr zu

Bitte Boulvard-Cafés

Grosses Mühle- oder Schachfeld auf die Strasse malen, Figuren zur Verfügung stellen.

Öffnungszeiten Mittag

Bahnhofareal ist von grossen Autos (von Jungen) belegt (Migrolino)

Innenstadt-Fest

Zone/Platz für Kinder/Schwangere (Stillplatz/Bänkli)

Bäckerei Truniger soll über Mittag offen halten.

Altstadt + Freiestr. komplett autofrei!
Vorstadt als Durchgang nutzen
Konzentration auf Altstadt

Gleiche Öffnungszeiten der Detaillisten (mehrfach genannt)

Orte zum Verweilen. z.B. Café, Bar

Café in Zürcherstrasse auch am Nachmittag offen! Trouvaille nur teilweise.

Konzerte / Theater
Modeshow

Über einen Teil der Begegnungszone ein «Zeltdach» spannen!
Schutz gegen Regen u. Sonne!

Gute, gemütliche Restaurants

In der autofreien Zone Sitzgelegenheiten schaffen.
Vor Bäckerei Truniger Strassencafé (evtl. mit Selbstbedienung), geöffnet auch über Mittag.

Behindertenparkplatz wo in Frauenfeld? Promenaden Parkplatz für Behinderte wurde aufgelöst! Warum?

H & M

Wenn die Altsadt mehr belebt mit Strassencafés, Speiserestaurants und autofrei würde, müsste Hr. Truniger keine Existenzängste mehr haben.
Und ein Lebensmittellädeli

Behindertenparkplatz-Bedarf ist da!

 

 

Zettelwand zur Begegnungszone Altstadt