Frauenfelder Woche

Warth

Kartause: Zoltán Fejérvári, Klavier

Kartause Ittingen

Samstag, 13. Januar 2018, 18 Uhr
«Building Bridges» –Sir András Schiff präsentiert junge Pianisten
Zoltán Fejérvári, Klavier
Johann Sebastian Bach - Englische Suite Nr. 3 g-Moll BWV 808
Bela Bartók - Tanz-Suite für Klavier Sz 77
Robert Schumann - Sonate Nr. 2 g-Moll op. 22


Musikalischer Jahresauftakt mit zwei Konzerten in der Kartause Ittingen

Mit Wiener Klassik im Gewand des Bläserklangs eröffnet das Bläserensemble La Scintilla dei Fiati am kommenden Sonntag das neue Jahr in der Kartause Ittingen. Ein musikalischer Leckerbissen verspricht auch das Klavierkonzert am Samstagabend um 18 Uhr zu werden. Der in Budapest geborene Pianist Zoltán Fejérvári spielt Werke von Bach, Bartók und Schumann in Sir András Schiffs Konzertreihe «Building Bridges».
Das Bläserensemble La Scintilla dei Fiati besteht aus Mitgliedern der Orchestra La Scintilla an der Oper Zürich. Sie spielen die Werke auf originalen Instrumenten und entdecken dadurch komplett neue Aspekte der Musik. In der Sonntagsmatinée lassen die Musiker Mozarts Serenade B-Dur Gran Partita und Beethovens 7. Sinfonie buchstäblich aufeinander einwirken.
Zoltán Fejérvári ist Stipendiat des Borletti-Buitoni Trust und gibt in Europa und den Vereinigten Staaten regelmässig Klavierabende in bedeutenden Häusern. Als Solist ist er unter anderem mit dem Budapest Festival Orchestra, dem Ungarischen Nationalorchester, dem Verbier Festival Orchestra und dem Concerto Budapest aufgetreten. Zoltán Fejérvári ist einer der drei Pianisten in dieser Saison, die András Schiff eingeladen hat, sich in ein¬stündigen Solorezitals zu präsentieren. Sein Anliegen ist es, junge Pianisten abseits der etablierten Wettbewerbe für klassische Instrumentalisten ideell zu unterstützen und zu fördern und er steht mit seinem Namen für das aussergewöhnliche Niveau der Nachwuchstalente ein.
Konzertprogramm und Tickets auf www.kartause.ch.


 

 

Daten und Zeiten

13.01.2018
18:00 Uhr